FC Unitas - ASV Durlach Ü 35  = 10:4

Im Rahmen des Oktoberfest beim SC Wettersbach fand das o.g. Spiel bei idealen äußeren Bedingungen statt. Trotz Zusagen von 17 - 18 Spielern musste unser Präsident nach zählen der erschienen Häupter mit 12 Mann auskommen, was sich am Ende des Spiel als nicht ausreichend erweisen sollte.

Wie so oft ging unsere Mannschaft sehr konzentriert zu Werke und schon bald erzielte Rainer Scharinger mit einem schönen "Lupfer" das 1:0. Auf Zuspiel von Dieter Heller folgte das 2:0 durch Murat Sür, ehe der Gegner zum 2:1 aufschloss. Kurz vor der Pause ging unsere Elf mit 3:1 in Führung durch R.Kolasinac, der später leider mit einem Muskelfaserriss ausscheiden musste. Dann war Halbzeit.

In der zweiten Hälfte legte unsere Elf nochmals kräfig zu und erhöhte in kurzer Zeit auf 7:1 durch wiederrum Rainer Scharinger, Stefan Thiele und Stefan Grant (2) nach Bananenflanke alla "Manni Kaltz" von Thomas Pfirrmann. Danach kam der Gegener wieder etwas auf und verkürzte auf 7:3, bevor wiederrum Rainer Scharinger mit weiteren zwei Toren und Murat Sür bei einem weiteren Gegentreffer das Endergebnis von 10:4 herstellten.

Zu erwähnen ist, dass unsere Elf durch einen weiteren verletzungsbedingten Ausfall von Thomas Pfirrmann die letzten 20 Minuten mit 10 Mann das Spiel beenden musste. Die ungewohnte Abwehrarbeit auf dieser Position übernahm dann Dieter Heller, der diese Aufgabe mit bravour meisterte ! Zudem wurde nach Spielende der verletzungsbedingt ausgeschiedene R. Kolasinac zum Ehrenspielführer ernannt !

 

FC Unitas - KFV Traditionself  11 : 1

Am Samstag, den 19.07.2014, fand anlässlich der 125 Jahr Feier des KFV ( siehe BNN-Bericht unter AKTUELLES ) das o.g. Freundschaftsspiel statt. Bei 35° im Schatten entwickelte sich trotz der großen Hitze ein munteres Spiel, dessen Torreigen Rainer Krieg eröffnete. Danach folgte ein lupenreiner Hattrick von Ergan Bilici, danach traf, bei einem Treffer des Gegner, Dominik Eller zum 5:1 Pausenstand.

Durch einen Elfmeter von Thomas Pfirrmann ging unsere Elf mit 6:1 in Führung, bevor Rainer Scharinger wiederum mit einem Hattrick auf 9:1 erhöhte. Danach war wiederrum Rainer Krieg an der Reihe und den Schlußpunkt setzte wie so oft Rainer Scharinger zum 11:1.

Zu erwähnen ist, dass Michael Wittwer trotz Verletzung sich für die letzten 20 Minuten aufopferte und somit die möglichen Ausgleichsbemühungen des Gegners verhinderte !!!!!!

FC Unitas - AH Auswahl Lichtenau   17:2

Im Rahmen des Sportfest des FC Rheingold Lichtenau traf unsere Mannschaft auf eine AH Auswahl der Gastgeber. Die Vorzeichen standen unter keinem besonders guten Stern, da zum Anpfiff nur 10 Spieler unserer Mannschaft zur Verfügung standen. Somit begann das Spiel dezimiert und trotzdem führte unsere Mannschaft schon nach 15 Minuten mit 2:0. Danach kam ein Gastspieler ( Andy) hinzu und vervollständigte unser Team. Damit war klar, dass der Gegner nun chancenlos war das Halbzeitergebnis von 7:0 sprach für eine klare Überlegenheit unserer  Elf !

In der zweiten Halbzeit setzte sich der Torreigen fort und die Gästeelf brach nun komplett ein, nachdem der "Nachzügler" Tim Walter eingetroffen war und Sven Kuhlmann verletzungsbedingt ersetzte. Die Torschützen zu diesem Kantersieg waren : Murat Sür (5) Ergün Bilici (4) Silvio Meißner (2) Raphael Kraus (1) Thomas Arnold (1) Christian Klein (1) Gastspieler Andy (2)  Eigentor (1)    Dies war das kurioseste Tor im ganzen Spiel. Der Torwart spielte "Manuel Neuer" und wurde von seinem eigenen Mitspieler von der Mittellinie ausgehebelt mit einem Lupfer !

FC Unitas-"Allstars"SpVggOberhausen 8:4

Anlässlich einer Benefizveranstaltung zu Gunsten der Kindergärten Oberhausen/Rheinhausen sowie der Behindertenwerkstätten spielte unsere Mannschaft für diesen guten Zweck .

Der Gegner, "Allstars" SpVgg Oberhausen,  kam trotz einer schnellen 1:0 Führung bis zur Halbzeit mit 3:1 in Rückstand, wobei die Torschützen Murat Sür, Svetlanovic und Crocoll die Führung herausschossen.

In der zweiten Halbzeit war es wiederrum Crocoll der unsere Mannschaft mit 4:1 in Führung brachte, ehe der Gegner etwas aufkam und auf 4:3 verkürzte. Dann schlug  wieder einmal die Stunde von Rainer Scharinger, der mit drei Toren den Endstand zum 8:4 herstellte. Zwischendurch traf der Gegner nochmals und Rainer Krieg konnte sich ebenfalls in die Torschützenliste eintragen.

Zu erwähnen ist, dass der ehemalige Bundesligaschiedsrichter, Hans Fux die Sprühtechnik in einem Fall angewandt hat, aufgrund des fortgeschrittenen Alters danach doch verzichtete, da der Rasen zum Bücken etwas zu tief lag !!!

Ebenfalls erwähnenswert ist, dass der Trainer des Zweitligisten SV Sandhausen, Alois Schwarz, mit einem harten Schuß die Unterkante der Latte traf der eindeutig hinter der Linie aufschlug. Hier musste die Frage gestellt werden, wieso bei einem so bedeutenden Spiel die Torlinientechnik noch nicht angewandt wurde. In Brasilien geht es doch auch !!!!

FC Unitas"Legenden" - Söllingen Ü50  6:0

Im Rahmen des Sportfest der SpVgg Söllingen fand das traditionelle Legendenspiel des FC Unitas gegen eine Ü50 Auswahl der SpVgg Söllingen statt. Das Ergebnis von 6:0 war aufgrund der äußeren Umstände ( 36° im Schatten ) besonders erwähnenswert, da die meisten Akteure bereits im "fortgeschrittenen" Alter waren.
Die Spielzeit wurde auf 3 x 20 Minuten verkürzt und im ersten Drittel war das Spiel noch ausgeglichen und unser Team lag mit 1:0 vorne.Im zweiten und dritten Drittel waren die Kräfte unseres Gegners aufgebraucht und die Tore fielen zwangsläufig wie reife Früchte.

Torschützen : 2 x Martin Beer, 2 x Uwe Esch , Dieter Heller und Raul Villacampa.

R.Scharinger&Friends - Pfinztalauswahl

In dem anschliessenden Benefizspiel von Rainer Scharinger & Friends gewannen das Team von Rainer mit 10:1. Natürlich waren auch aktive Spieler des FC Unitas mit von der Partie, sodass dieses Ergebnis nicht verwunderlich ist.

Vor dem Spiel gab es noch spektakuläre Fallschirmspringereinlagen der Bruchsaler Springerstaffel. Zum Schluß übergab unser Präsident noche einen Scheck von 1.000.- Euro an Rainer Scharinger für den guten Zweck dieser Benefizveranstaltung

FC Unitas - AH Auswahl FC Spöck 9:4

In einem kurzfristig vom Präsidenten einberufenen Spiel unserer Mannschaft am 01.06.2014 auf dem Platz des FC Spöck konnte wiederum ein Sieg für unser Team errungen werden. Das Spiel endete mit einem klaren Ergebnis von 9 : 4 für unser FC Unitas Team. Rekordtorschütze war einmal mehr Rainer Scharinger, der sich mit sechs Treffern in die Torschützenliste eintrug. Die weiteren Torschützen waren Ergün Bilici, Murat Sür und Adis Ferhatovic mit je einem Treffer.

Das Team ( von links stehend ) Dieter Zoller,Ergün Bilici,Ali Selik, DOC,Sven Kuhlmann,Burkhard Reich,Daniel Kreuzer,Christian Kritzer,Dubi Kolinger,Stefan Thiele,Rainer Scharinger, Raul Villacampa,Murat Sür,Adis Ferhatovic,S.Grandt,A.Heuser,S.Meißner

Hallenturnier Isny vom 10 - 12.01.2014

Wie im vergangenen Jahr nahm unsere Mannschaft am mit 25 Mannschaften belegten Hallenturnier teil und belegte am Ende den 3. PLATZ !

Das Turnier begann mit der Vorrunde am Samstag sehr verheissungsvoll für unsere Mannschaft. Nachstehend die Ergebnisse und Torschützen :

SV-Reinstetten - FC Unitas  = 2 : 6

Tore : Rainer Scharinger (2) Christian Klein (2) Daniel Kreuzer,Christian Kritzer

FC Unitas - FC Unterensingen = 4 : 1

Tore : Rainer Scharinger (3), Christian Klein

FC Unitas - Wacker Biberach = 3 : 0

Tore : Rainer Scharinger (2) Stefan Thiele

FC Flehingen : FC Unitas = 0 : 2

Tore : Rainer Scharinger, Murat Sür,


Damit hatte unsere Mannschaft die Vorrunde ohne Punktverlust bestanden und ging als Gruppenerster am Sonntag in die weitern Spiele. Folgende Spiele standen an :

FC Unitas - CFR Pforzheim = 3 : 0

Tore : Rainer Scharinger (2) Christian Kritzer

FV Altheim - FC Unitas = 0 : 5

Tore : Rainer Scharinger (2)Stefan Thiele,Patrik Christ,Christian Kritzer,

FC Unitas - FC Lindenberg = 1 : 2

Tore : Christian Klein

Damit hatte unsere Mannschaft die erste Niederlage kassiert und musste sich mit dem 2.PLATZ begnügen. Damit traf unsere Mannschaft auf den letztjährigen Cupsieger Express Budapest I.

FC Unitas - Express Budapest I. = 1 : 0

Tore : Rainer Scharinger

TuS Immenstaad - FC Unitas = 0 : 6

Tore . Rainer Scharinger (2) Murat Sür (2)Ergün Bilici,Daniel Kreuzer,

Damit war das HALBFINALE erreicht und die Hoffnung auf das Endspiel war sehr groß nach dem bisherigen Turnierverlauf. Der Gegner war der Lokal matador FC Isny. Das Spiel ging leider 1 : 2 verloren (Torschütze Murat Sür) sodass wir "nur" um den 3.PLATZ spielen konnten.

Das Spiel gegen SV Eggental endete in der regulären Spielzeit 1 : 1 ( Torschütze Patrick Christ ) und im 9 Meterschiessen konnte unser Team den 3.PLATZ sichern.

Trotz dieser leichten Enttäuschung lieferte unser Team ein hervorragendes Turnier und in elf Spielen nur zweimal zu verlieren ist mehr als Anerkennung wert. Der Turniersieger FC Flehingen wurde ebenfalls in der Vorrunde von unserer Mannschaft besiegt !

Zu erwähnen ist, dass Rainer Scharinger mit 15 Toren bester Schütze des Turnier war !!!!

Achtung :

Wichtige Informationen unter Rubrik

AKTUELLES und SPIELPLAN 2017

FC UNITAS 71 KA e.V.

Dr.Franz-Joachim Geiselhart

Strählerweg 129

76227 Karlsruhe

Hier finden Sie uns

Kontakt

Telefon : 0721 - 49 68 18

Telefax : 0721 - 79 18 147

email : info@fc-unitas.de

Home : www.fc-unitas.de

Bürozeiten